Artikel, die mit dem Tag Flugrecht gekennzeichnet sind

Geld zurück bei Flugverspätung? EuGH muss entscheiden

Der Flieger verspätet sich, der Anschlussflug ist gerade weg: Wegen einer 20-minütigen Verspätung landete eine deutsche Urlauberfamilie am Ende 14 Stunden zu spät an ihrem Ziel. Muss die Airline für den verpassten Anschlussflug zahlen?

[mehr]

Tags: , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Flugrecht | 0 Kommentare

Vogelschlag-Urteil: Entschädigung ja oder nein?

Wird ein Flugzeug-Triebwerk nach dem Start durch Vogelschlag beschädigt, führt das meist zu erheblichen Verspätungen. Ob es sich bei einem Vogelschlag um einen außergewöhnlichen Umstand handelt, und Passagieren eine Entschädigung zusteht, lesen Sie hier.

[mehr]

Tags: , , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Flugrecht | 0 Kommentare

Neue Leitlinien zur Fluggastrechteverordnung

Die EU-Kommission will, dass die geltenden Rechte für die Fluggäste in der EU besser umgesetzt werden und hat deshalb neue Leitlinien veröffentlicht.

[mehr]

Tags: , , ,

geschrieben von: Flugbegleiter | Die Flugwelt A - Z, Flugrecht | 0 Kommentare

Flugrecht: Urteil zu Entschädigung bei Flugverspätung

Gibt es eine Entschädigung, wenn sich ein Zubringerflug um wenige Minuten verspätet und der Passagier dadurch seinen Anschluss verpasst? Und wenn ja, von welcher Airline? Lesen Sie, wie das Landgericht Frankfurt entschieden hat (Aktenzeichen 29 C 341/14 (21)).

[mehr]

Tags: , , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Flugrecht | 2 Kommentare

Flugzeugtausch: Bei Verspätung zahlt die Airline

Fällt ein Flug aus, weil die Airline die Maschine auf einer anderen Strecke als geplant eingesetzt hat, steht den Passagieren selbst dann eine Entschädigung zu, wenn der Grund für den Ausfall des Flugzeugs ein Blitzschlag war. Das hat das Landgericht

[mehr]

Tags: , , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Flugrecht | 0 Kommentare

Gibt es Entschädigung bei Verspätung eines rechtzeitigen Ersatzflugs?

Wenn sich ein rechtzeitiger Ersatzflug verspätet, muss die ursprünglich gebuchte Fluggesellschaft keine Entschädigung wegen der Verspätung zahlen. Selbst dann nicht, wenn sich die Reise dadurch erheblich verspätet.

[mehr]

Tags: , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Flugrecht | 0 Kommentare

Flugrecht: Ausgleichszahlung bei streikbedingter Flugverspätung

Eine Flugverspätung, die wegen einer streikbedingten Umorganisation des Flugplans entsteht, ist kein außergewöhnlicher Umstand. Den Passagieren steht daher ein Ausgleich zu, wie das Landgericht Frankfurt am Main entschieden hat (Az.: 2-24 S 68/15).

[mehr]

Tags: , , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Flugrecht | 0 Kommentare

Flugausfall: Schadenersatz wegen verspätet angetretener Kreuzfahrt

Beginnt eine Kreuzfahrt wegen eines Flugausfalls später als vereinbart, können Urlauber einen Teil des Reisepreises zurück verlangen – unter einer Bedingung.

[mehr]

Tags: , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Die Flugwelt A - Z, Flugrecht | 0 Kommentare

Flugrecht: Verpasster Flug wegen Warteschlange am Check-in

Wird wegen einer langen Warteschlange am Check-In ein Flug verpasst, hat der Passagier eine Mitschuld, weil er sich nicht aktiv um eine bevorzugte Abfertigung gekümmert hat. Das Amtsgericht Düsseldorf sieht den Passagier in der Mitverantwortung.

[mehr]

Tags: , , ,

geschrieben von: Flugbegleiter | Flughafen Infos, Flugrecht | 0 Kommentare

Flugverspätung: Gibt es Entschädigung nach dem Tod eines Passagiers?

Stirbt ein Passagier im Flugzeug und kommt es deshalb zu einer erheblichen Verspätung, steht den anderen Fluggästen keine Ausgleichszahlung für die Verspätung wegen des Todesfalles zu.

[mehr]

Tags: , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Die Flugwelt A - Z, Flugrecht | 0 Kommentare