Welcher Airport hat die weltbeste Flughafenlounge?

Foto Komfortable Longes, wie die Almost@Home am Flughafen Helsinki Vantaa, lassen die Wartezeit wie im Flug vergehenWer fliegt, will im Normalfall schnell, pünktlich und einigermaßen komfortabel von A nach B gelangen. Doch immer mehr Airports wollen, dass es ihren Passagieren schon beim Warten auf den Flug so richtig gut geht und bieten luxuriöse Flughafen-Lounges mit viel Komfort.

Flughafenlounges sind die schönsten Wartezimmer der Welt

Dass Flughäfen „nur“ Start- und Landeplätze sind – das war einmal. Mittlerweile sind die Airports Shopping-Center, die zu Spontankäufen verleiten, Restaurants mit Ausblick und Ausflugsziel in einem. Doch nicht nur das: Viele Airports wollen ihren Passagieren vor dem Start auch ein wenig Luxus bieten und ermöglichen den Airlines, Flughafenlounges zu unterhalten. Doch diese darf man oft nur mit dem entsprechenden Vielflieger-Status betreten.

Der Club „Priority Pass“ macht das anders und ermöglicht seinen Mitgliedern den – gebührenpflichtigen – Zugang zu eigenen Flughafenlounges ohne Teilnahme an einem Vielfliegerprogramm einer Airline. „Priority Pass“ wollte nun bereits zum 12. Mal in Folge wissen, in welcher Flughafen-Lounge sich die Mitglieder weltweit am wohlsten fühlen. Nach der Abstimmung wurden die „Global Airport Lounge of the Year Awards 2016“ vergeben. Lounges, die nicht im Programm von „Priority Pass“ enthalten sind, wurden demzufolge nicht berücksichtigt.
„Priority Pass“-Mitglieder haben Zugang zu etwa 1.000 Lounges in 500 Städten rund um den Globus. Sie sollten die komfortablen Ruhezonen nach bestimmten Kriterien wie „Bester Service“, „Bester Service und Mitarbeiter“ und „Beste Erfrischungen“ bewerten.

Hier eine kleine Auswahl der besten Flughafen Lounges im Ranking der Mitglieder von „Priority Pass“:

Plaza Premium Lounge am Flughafen London Heathrow

Die Plaza Premium Lounge ist der Sieger weltweit und in Europa und bietet am Terminal 4 am Flughafen London-Heathrow auf knapp 8.000 Quadratmetern private Schlafzimmer, luxuriöse Duschen und ein Wellness Spa. Als Erfrischungen werden in der ausgezeichneten Flughafen-Lounge unter anderem Champagner und Tapas gereicht. In der Kategorie „Beste Qualität bei Erfrischungen“ punktet die Plaza Premium Lounge mit dem Gericht Chicken Tikka Masala. Ein dekoratives Deckenelement mit der Union Jack-Flagge Großbritanniens gehört zu den „Markenzeichen“ der Lounge.

Shereen Lee, Operations Manager bei Plaza Premium, London Heathrow, freut sich über den Sieg: „Wir von der Plaza Premium Lounge London Heathrow fühlen uns geehrt, den Preis als weltweiter Gewinner in der Priority Pass Lounge of the Year Awards erhalten zu haben und auch Gewinner in der Kategorie für die beste Qualität bei Erfrischungen zu sein. Solche Anerkennungen bestätigen die Mission der Plaza Premium Group, eine außergewöhnliche Reiserfahrung zu schaffen. Dieser Gewinn zeigt unser Engagement, durchgängig eine hohe Servicequalität zu bieten.“

The Club, San Jose CA Mineta International Airport

Die Lounge The Club im kalifornischen Flughafen von San José im Silicon Valley ist der Gewinner in Nordamerika und verfügt neben Duschen, einer Bar und Internet-Zugängen auch über Möglichkeiten, Business-Meetings abzuhalten.

Petra Lounge, Amman Queen Alia International

Foto So komfortabel ist die Petra Lounge im Amman Queen Alia International AirportDie Petra Lounge am Flughafen der jordanischen Hauptstadt Amman ist Sieger in der Kategorie  „Afrika und Naher Osten“. Duschen und die stilvolle Einrichtung gefallen den Mitgliedern von „Priority Pass“ besonders. Die Petra Lounge befindet sich gegenüber von Gate 208 und hat sogar einen Andachtsraum.

Almost@Home am Flughafen Helsinki Vantaa

Hochgelobt wird auch die Lounge Almost@home am Flughafen Helsinki. Die Ruhezone befindet sich im Non-Schengen-Areal im Terminal 2 vor Gate 32. Kinder unter zwei Jahren kommen hier kostenlos rein und Raucher können in separaten Räumen entspannt ihrer Passion frönen. Der Zutritt zu der „Jedermannslounge“ ist für Priority Pass Mitglieder kostenlos, Nichtmitglieder zahlen etwa 45 Euro.

Tags: , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Die Flugwelt A - Z, Flughafen Infos | 0 Kommentare