Sicherheitsrisiko: Selfies aus dem Cockpit

Foto Die Smartphone-Nutzung im Cockpit stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko darSmartphones sind nicht nur im Auto ein Sicherheitsrisiko, sondern stellen zunehmend auch im Cockpit eine Gefahrenquelle dar. Im Mai letzten Jahres stürzte eine Cessna 150 im US-Bundesstaat Colorado ab, weil der Pilot ein Selfie gemacht hat.

Sicherheitsrisiko Selfie

Auch Piloten sind Smartphone-Nutzer und unterschätzen – genauso wie viele Autofahrer – die Gefahren für Leib und Leben, wenn das moderne Kommunikationsgerät während des Fluges genutzt wird. Ein 29-jähriger Pilot wollte während des Fluges kurz ein Selfie schießen und hat durch diese kurze Unachtsamkeit einen Flugzeugabsturz im US-Bundesstaat Colorado verursacht, der ihn und einem weiteren Insassen der Cessna das Leben gekostet hat. Das hat zumindest die US-Flugaufsichtsbehörde als Absturzursache ermittelt, wie „Die Welt“ berichtet.

FAA untersagt Smartphone-Nutzung im Cockpit

Die US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) hat wie auch andere Luftfahrtbehörden ganz klar die Nutzung von Smartphones im Cockpit während der Start- und Landephase untersagt. Dennoch spielen Piloten augenscheinlich trotzdem gern während der Arbeit an ihrem Handy herum. Flugzeugführer posten auf Twitter oftmals spektakuläre Fotos aus dem Cockpit. Der Pilot Federico Bossi veröffentlichte laut dem Zeitungsbericht auf seinem Twitter-Account sogar ein Video seines Starts mit einem A319 auf dem Flughafen Mailand-Malpensa.
So atemberaubend die Aufnahmen von Sonnenuntergängen, Skylines und Schneelandschaften aus dem Cockpit auch sein mögen, so wurden sie doch erkennbar gerade dann gemacht, wenn der Pilot eigentlich hochkonzentriert seinen Job machen sollte.

Lufthansa verbietet die Nutzung privater elektronischer Geräte im Cockpit

Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) gibt hinsichtlich der Nutzung moderner Kommunikationsgeräte im Cockpit lediglich eine Empfehlung ab: „Aufgrund des erhöhten Risikos der Störung und des Potenzials, die Crew von ihren Pflichten abzulenken, sollten persönliche elektronische Geräte nicht im Kabinenraum des Flugzeugs verwendet werden“, heißt es in einer Richtlinie. Die Lufthansa verbietet es ihren Piloten, im Cockpit persönliche elektronische Geräte zu nutzen.

Quelle: Die Welt

Tags: ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Die Flugwelt A - Z, Flughafen Infos | 0 Kommentare