Ryanair streicht Flüge ab Airport Weeze

(Bild) Flughafen Weeze DüsseldorfDer irische Billigflieger Ryanair setzt seinen Rückzug von deutschen Flughäfen fort. Für den Sommer kündigt die nach Passagierzahlen bislang größte Fluggesellschaft Europas an, das Angebot drastisch zu verringern.

Es sind gleich achtzehn Strecken, die Ryanair ab Flughafen Weeze bei Düsseldorf streicht. Zusätzlich werden die Frequenzen der übrigen Verbindungen gemindert. Für den Flughafen bedeutet dies einen voraussichtlichen Einbruch der Fluggastzahlen um 20 bis 25 Prozent. Airport-Cheff Ludger van Bebber sagt gegenüber der Rheinischen Post, dies sei „ein herber Rückschlag“. Im letzten Jahr noch konnte Weeze eine Steigerung um 12,7 Prozent auf 2,49 Millionen Passagiere verzeichnen. Mit dieser Wachstumsrate war der niederrheinische Airport deutschlandweit führend.

Ryanair sieht kein Grund für Drama

Ryanair sieht die Sache hingegen gelassen. Der Billigflieger bezeichnet die Streckenkürzung als „Pausierung“ und begründet diese weiterhin mit fehlenden Flugzeugen. Der Flughafen Weeze gut 90 Kilometer von Düsseldorf ist nicht der erste Airport, von dem sich Ryanair mit dieser Begründung zurückzieht. Erst vor zwei Wochen konkretisierte Ryanair den Rückzug vom Flughafen Frankfurt Hahn.

Tags: , ,

geschrieben von: Flugbegleiter | Flughafen Infos | 1 Kommentar