„Hat irgendjemand meine rote Tasche gesehen?“

Foto Rote Taschen sorgten für Chaos am Kofferband in London HeathrowDen Zusammenhalt im Team werden britische Olympia-Teilnehmer künftig sicher anders dokumentieren als mit roten Taschen. Was die vom Jetlag geplagten Rio-Rückkehrer am Flughafen London Heathrow erlebt haben, lesen Sie hier.

Rote Taschen für das „Wir-Gefühl“ sorgen für Stress am Gepäckband

London-Heathrow morgens 5 Uhr an der Gepäckausgabe. Die britischen Olympia-Teilnehmer sind nach dem langen Flug aus Rio de Janeiro vom Jetlag geplagt und wollen eigentlich nur noch eins – ihr Gepäck und dann ab ins Bett. Das kann ja eigentlich nicht so schwierig sein. Doch die Sportler hatten für ihren großen Auftritt auf der Bühne des Sports nicht nur einheitliche Outfits spendiert bekommen, sondern auch völlig gleich aussehende Taschen – signalrot mit schwarzen Tragegriffen und Rollen. Was bei einem Gruppenfoto den Teamgeist symbolisiert, ist am Gepäckband des drittgrößten Flughafens der Welt, an dem jährlich über  70 Millionen Passagiere abgefertigt werden, gelinde gesagt kontraproduktiv. Und so kam es, dass die übermüdeten Sportler nach der Landung zu einem weiteren Wettbewerb antreten mussten: zum Kampf um ihre roten Taschen.

Die roten Taschen sind der Star auf Twitter

Auf Kraft kam es bei dieser sportlichen Herausforderung eher weniger an, eher auf Ausdauer und gute Augen: auf jedem einzelnen Gepäckstück musste der Name auf dem Kofferanhänger gesucht werden – und das hat eine Weile gedauert. Zwei Stunden später hatten schließlich alle ihr Gepäckstück. Wer in der nichtolympischen Disziplin „Taschensuchen“ als Sieger hervorging, war nicht zu ermitteln.

Das Chaos bei der umständlichen Kofferidentifizierung dokumentierten die Olympia-Teilnehmer mit Fotos und kurzen Videoclips auf Twitter – und nahmen es mit Humor. „Hat irgendjemand meine rote Tasche gesehen?“, schrieb der Ruderer und Goldmedaillen-Gewinner Alex Gregory zu einem Foto der unzähligen roten Gepäckstücke. Auch Gold-Turnerin Becky Downie meldete sich bei Twitter zu Wort:

Tags: , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Die Flugwelt A - Z, Flughafen Infos | 0 Kommentare