Archiv für die Kategorie Flugrecht

Flugrecht: Muss die Airline den Anwalt bezahlen?

Bei Flugausfall oder Flugverspätung haben Passagiere zumeist Anspruch auf Entschädigung gemäß § 14 FluggastrechteVO. Wer dabei vorschnell einen Anwalt einschaltet, bleibt oft auf den Kosten für den Rechtsbeistand sitzen.

[mehr]

Tags: , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Flugrecht | 0 Kommentare

EU fordert Wasser für einen Euro an Bord

Die Sicherheitskontrollen an den Flughäfen verhindern, dass die Fluggäste günstiges Wasser an Bord nehmen können. Daher möchte die EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc eine Änderung und fordert das Wasser für einen Euro im Flugzeug.

[mehr]

Tags: , , ,

geschrieben von: Flugbegleiter | Die Flugwelt A - Z, Flugrecht | 0 Kommentare

Streik bei Eurowings und Lufthansa: Das sind Ihre Rechte als Passagier

Nachdem bereits gestern die Kunden von Eurowings mit Flugausfällen zu kämpfen hatten, wird heute die komplette Lufthansa am Boden bleiben. Der Streik der Lufthansa-Piloten wird für viele den Ausfall ihres Fluges bedeuten. Wie Betroffene nun am besten vorgehen und ihre

[mehr]

Tags: , , ,

geschrieben von: Flugbegleiter | Airline News, Flugrecht | 0 Kommentare

Flugverspätungen: Gewitter ist keine höhere Gewalt

Wenn es um Flugverspätungen oder Ausfälle geht, werden immer wieder Gerichte bemüht. Ein Gericht entschied nun, dass Gewitter kein außergewöhnlicher Umstand sei. Es ging konkret um einen Flug von Wien über Frankfurt nach Singapur.

[mehr]

Tags: , , ,

geschrieben von: Flugbegleiter | Die Flugwelt A - Z, Flugrecht | 0 Kommentare

TuiFly und Co.: So setzt man sein Recht auf Entschädigung durch

Rechte bei FlugausfallVor einer Woche gipfelte das deutsche Flugchaos mit dem Ausfall von über 100 Flügen bei TuiFly. Mehr als 9.500 Passagiere sind betroffen gewesen. In Fachkreisen gelten anhaltende Turbulenzen als wahrscheinlich. Besser, man kennt seine Rechte bei Flugausfällen.

[mehr]

Tags: , , , ,

geschrieben von: Flugbegleiter | Flugrecht | 2 Kommentare

Urteil: Flugzeug vom Blitz getroffen

Kommt es zu einer Flugverspätung, weil die eingeplante Maschine wegen eines Blitzschlags zwei Nächte zuvor zunächst repariert werden musste, ist das bedauerlich. Doch ist es auch höhere Gewalt?

[mehr]

Tags: , , , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Die Flugwelt A - Z, Flugrecht | 0 Kommentare

Wie viel Geld bekommt ein Passagier bei einer Verspätung?

Bei größeren Flugverspätungen und Annullierungen richtet sich die Höhe der Ausgleichszahlung nach EU-Recht nach der Länge des Fluges - je nach Streckenlänge werden betroffene Passagiere mit 250, 400 oder 600 Euro entschädigt.

[mehr]

Tags: , , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Flugrecht | 0 Kommentare

EU-Airline haftet nicht für Codeshare-Partner außerhalb Europas

Codeshare-Flüge sind nichts Außergewöhnliches und werden von vielen Airlines angeboten. Knifflig wird es meist, wenn sich Flüge eines außerhalb Europas ansässigen Codeshare-Partners einer EU-Fluggesellschaft verspäten und der Ruf nach  Entschädigung laut wird.

[mehr]

Tags: , , , ,

geschrieben von: Flugbegleiter | Flugrecht | 0 Kommentare

Kofferverspätung: Shoppen bis die Kreditkarte glüht?

Kommt der Koffer verspätet am Urlaubsort an, ist das mehr als ärgerlich. Doch was darf ein Pauschalreisender vor Ort für Ersatzkleidung und Hygieneartikeln ausgeben? Das Amtsgericht Köln (Az.: 142 C 392/14) hat entschieden.

[mehr]

Tags: , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Flugrecht | 0 Kommentare

Urteil: Wird eine Verspätung wegen Notfallübung am Flughafen entschädigt?

Wenn ein Flughafen wegen einer Notfallübung geschlossen wird, und sich deshalb ein Flug erheblich verspätet, handelt es sich um einen außergewöhnlichen Umstand. Wie es in diesem Fall mit der Entschädigung durch die Airline aussieht, erfahren Sie hier.

[mehr]

Tags: , , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Flugrecht | 0 Kommentare