WOW Air: Ab nach New York

Foto: WOW AIR SEO Skuli Mogensen ist stolz, Flüge nach New York im Streckenplan zu haben.WOW Air untermauert ihre Vormachtstellung im Transatlantik-Lowcost-Segment weiter und erweitert ihr Streckennetz in diesem Herbst um weitere Flüge in die USA. Neu im Flugplan sind dann Billigflüge zwischen Reykjavik und New York.

WOW Air baut Streckennetz in die USA weiter aus

Die isländische Low-Cost-Airline WOW Air expandiert weiter und bietet ab Herbst dieses Jahres neue Flüge über den großen Teich an. WOW Air fliegt ab 25. November 2016 täglich von Reykjavik zum Flughafen Newark Liberty International in New York City. Passagiere aus Deutschland können ab Berlin-Schönefeld und Frankfurt nach Reykjavik reisen und haben auf diese Weise auch  Zugang zu allen anderen USA-Strecken des isländischen Billigfliegers. Die etwa 7.000 Kilometer lange Strecke in die US-Metropole soll täglich mit neuen Maschinen des Typs A321 bedient werden. Skúli Mogensen, Gründer und CEO von WOW Air, freut sich über die neue USA-Strecke: „New York City ist ein beliebtes Urlaubsziel der Europäer und nicht nur in der Vorweihnachtszeit ein Touristenmagnet. Wir sind stolz, eines der wichtigsten Ziele in Nordamerika in unser Streckennetz aufnehmen zu können. Dadurch festigen wir unsere Position als Marktführer im Bereich der Ultra-Low-Cost Airlines auf der Langstrecke weiter und bieten unseren Passagieren noch ein fünftes attraktives Reiseziel in den USA an.“

Video: So schön ist New York City

Quelle: YouTube / Expedia

WOW Air fliegt auch nach Kanada

Die bereits im Juni 2015 eingeführten WOW Air Strecken nach Boston und Washington D.C. wurden im Sommerflugplan 2016 um zwei weitere Ziele an der US-Westküste erweitert: Seit dem fliegt WOW Air viermal wöchentlich ab der isländischen Hauptstadt nach Los Angeles und fünfmal pro Woche nach San Francisco. Seit Mai steuert WOW Air auch die kanadischen Metropolen Montreal und Toronto viermal pro Woche im Liniendienst von Reykjavik aus an.

Über WOW Air

Die noch junge isländische Billigfluggesellschaft wurde erst im November 2011 von Skúli Mogensen gegründet. WOW Air verbindet derzeit Reykjavik mit 28 Destinationen in Europa, den USA sowie Kanada. Im deutschsprachigen Raum steuert die Airline Berlin-Schönefeld, Düsseldorf, Frankfurt sowie Salzburg an. Die deutsche Hauptstadt Berlin und die Hessen-Metropole Frankfurt verbindet WOW Air ganzjährig nach Reykjavik.

WOW Air hat ihren Sitz in Reykjavik und ihre Basis auf dem Flughafen Keflavik – von dort aus sollen 2016 etwa zwei Millionen Passagiere mit dem Lowcoster fliegen.

Tags: , , ,

geschrieben von: Flugbegleiter | Airline News | 0 Kommentare