Wizz Air: Elektronische Geräte bei Start und Landung erlaubt

Bild Smartphones durfen genutzt werden, jedoch nicht zum TelefonierenDie Regeln zur Nutzung elektronischer Geräte bei Start und Landung werden auf dem europäischen Flugmarkt immer lockerer. Auch die ungarische Wizz Air lässt ihren Passagieren nun freie Hand.

Erst im Dezember hatte die EU ihre Vorschriften zum Betrieb elektronischer Geräte an Bord gelockert. Nach und nach erlauben die europäischen Airlines Reisenden, Tablets, Smartphones oder E-Books während des gesamten Fluges angeschaltet zu lassen. Auch an Bord von Wizz Air Maschinen dürfen Passagiere ihre elektronischen Geräte jetzt in Betrieb lassen, wenn das Flugzeug abhebt oder landet. Wie die Airline mitteilte, müssen Laptops dabei jedoch sicher verstaut werden und dürfen zum Arbeiten nicht auf dem Schoß gehalten werden. Zudem gilt wie bisher die Regel, dass alle mobilen Geräte in den Flugmodus zu versetzen sind.

Tags: , , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News | 0 Kommentare