SunExpress ab heute mit neuen Verbindungen zu den Kanarischen Inseln

Die deutsch-türkische Tochter Sun Express von Lufthansa und Turkish Airlines fliegt ab sofort von sechs deutschen Städten aus zu den Kanarischen Inseln nach La Palma.

SunExpress, 1989 aus einem Joint Venture der Deutschen Lufthansa AG und der Turkish Airlines hervorgegangen, fliegt ab heute zum ersten Mal La Palma an. Das derzeitige Zerwürfnis zwischen Lufthansa und Turkish Airlines steht der Tochtergesellschaft also keinesfalls im Wege.  Die neu in die SunExpress-Ziele aufgenommene Insel ist die nordwestlichste der Kanarischen Inseln und misst über 700 Quadratkilometer. Die Temperaturen der beliebten Urlaubsinsel im Atlantik liegen im Dezember und Februar bei durchschnittlich 12 bis 17 Grad Celsius. SunExpress darf auf einige Winterflüchtlinge aus Deutschland hoffen.

Neue Flüge von Deutschland nach La Palma

SunExpress wird ab sofort jeden Freitag aus sechs deutschen Städten starten. Bei den Abflughäfen handelt es sich um Frankfurt a.M., Köln – Bonn, Düsseldorf, Leipzig – Halle, Stuttgart sowie München. Jeweils am Morgen startet der Flug, der am Mittag in La Palma endet. Bis Ende März will SunExpress in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter FTI das Angebot zur Verfügung stellen.

Tags: , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News | 0 Kommentare