Dritte Streikrunde bei British Airways?

Foto Bei British Airways will das Kabinenpersonal erneut streikenBei British Airways (BA) droht wieder ein Streik der Flugbegleiter. Die Gewerkschaft Unite Union hat von Freitag, 17. Februar bis Montag, 20. Februar das Kabinenpersonal der „Mixed Fleet“ zu einem viertägigen Streik aufgerufen, sollte sich die Airline nicht auf eine Schlichtung einlassen.

Wieder Flugbegleiter-Streik bei British Airways

Der Streik um höhere Gehälter für die Cabincrews von British Airways geht in diesem Jahr bereits in die dritte Runde. Die Gewerkschaft hat für das kommende Wochenende etwa 2.900 Flugbegleiter der „Mixed Fleet“ zum Arbeitskampf aufgerufen. British Airways will jedoch eigenen Angaben zufolge auch während des Streiks vom 17. bis 20. Februar alle Passagiere an ihr Ziel bringen und gegebenenfalls auf andere Flüge umbuchen. Verspätungen und Annullierungen werde es dennoch geben – vor allem an den Airports der britischen Hauptstadt sollten Passagiere damit rechnen und sich an den Streiktagen rechtzeitig vor dem Antritt ihres Fluges nach Lonon über den Status des Fluges informieren. Allen vom Streik betroffenen Fluggästen bietet BA die kostenlose Umbuchung oder Stornierung ihrer Tickets an.

Gehälter von etwa 4.500 Flugbegleitern sind Streitthema

Ähnlich wie bei den Streiks bei BA am 10. und 11. Januar sowie vom 19. bis 21. Januar, dieses Jahres wollen die Flugbegleiter auch diesen dritten Ausstand dazu nutzen, mehr Geld für die nach 2010 zu deutlich schlechteren Tarifkonditionen eingestellten insgesamt 4.500 Kollegen zu erkämpfen. Unite zufolge verdienen neue Flugbegleiter als Einstiegsgehalt etwa 14.300 Euro pro Jahr. Die Gewerkschaft wirft British Airways vor, die Mitarbeiter mit „Hungerlöhnen“ abzuspeisen – viele Mitarbeiter müssten Nebenjobs annehmen, um finanziell über die Runden zu kommen.

BA hingegen beziffert das Jahresgehalt neu eingestellter Crew-Mitglieder auf knapp 25.000 Euro, das sei der branchenübliche Verdienst. Unite Union habe zudem ein Angebot für eine Lohnerhöhung ausgeschlagen, das der Vergütung von 92 Prozent des BA-Kabinenpersonals entspräche.

Tags: , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News, Die Flugwelt A - Z | 0 Kommentare