Schweizer Germania fliegt ab Zürich nach Vilnius

Foto Litauen ist ebenso wie die Hauptstadt Vilnius eine Reise wertDie Airline Germania nimmt ab 2. Juni 2016 zwei wöchentliche Verbindungen ab Zürich in die litauische Hauptstadt Vilnius auf.

Germania: Zweimal wöchentlich in die Litauische Hauptstadt

Die Schweizer Fluggesellschaft Germania baut ihr Streckennetz im Sommer 2016 weiter aus und bietet ab kommendem Juni zwei wöchentliche Verbindungen in die litauische Hauptstadt Vilnius. Die Airline bedient die neue Strecke jeweils am Montag und am Donnerstag mit einem Airbus A319. Der Erstflug findet am 2. Juni 2016 statt. „Mit Vilnius können wir das Germania-Flugangebot weiter ausbauen. Und Litauen wird bisher aus der Schweiz noch nicht direkt bedient“, freut sich Germania-CEO Tobias Somandin. Die neue Strecke ab dem Flughafen Zürich soll sowohl Geschäftsreisende als auch Touristen ansprechen. Germania-Passagiere pro Person ein Freigepäckstück von 20 kg mitnehmen. Ein Handgepäckstück sowie Softgetränke und kleine Snacks an Bord sind ebenfalls kostenfrei.

Barock und moderne Architektur im interessanten Kontrast

Vilnius hat etwa 530.000 Einwohner und ist das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum des baltischen Landes. Die Litauische Hauptstadt die größte Stadt des Landes und immer noch ein Geheimtipp unter Städtereisenden. Die barocke Altstadt bezaubert mit ihren schmalen mittelalterlichen Gassen und den gemütlichen Hinterhöfen und eine Vielzahl von Kirchen und Burganlagen prägt das Stadtbild. Die Altstadt von Vilnius ist 1994 in die UNESCO-Liste des schützenswerten Weltkulturerbes aufgenommen worden. Die litauische Metropole war europäische Kulturhauptstadt 2009 und ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Tags: , ,

geschrieben von: Flugbegleiter | Airline News | 0 Kommentare