OLT Express erweitert Streckennetz massiv

Bild Warschau-Paris steht auch auf dem neuen OLT Express-FlugplanOLT Express vergrößert ihr Streckennetz erheblich: 17 neue Europa-Strecken ab dem Flughafen Warschau, 13 ab Gdansk, fünf ab Lodz, sieben ab Rzeszow, zwölf ab Bydgoszcz sowie einige Inlandsverbindungen sollen das Streckennetz der Airline ergänzen.

OLT Express, die erst kürzlich ihren Flugbetrieb mit zwölf Inlandsverbindungen aufgenommen hat, erweitert ihr europäisches Streckennetz massiv. 17 neue Europa-Strecken ab Warschau, 13 ab Gdansk, fünf ab Lodz, sieben ab Rzeszow, zwölf ab Bydgoszcz sowie einige Inlandsverbindungen sollen hinzukommen, darunter auch zahlreiche Deutschland-Verbindungen. Das Streckennetz innerhalb Polens soll ab Mai nach und nach verdoppelt werden, bestehende Frequenzen werden erhöht.
Ab Warschau startet OLT Express unter anderem täglich nach Brüssel und London sowie mehrmals pro Woche nach Paris, Rom und Venedig. In Deutschland stehen Frankfurt Hahn, Hamburg, Köln, Memmingen, Münster, Saarbrücken und Stuttgart ab Warschau im Flugplan.
Gdansk wird beispielsweise an Amsterdam, London, Marseille, Paris, Reykjavik und Rom angebunden. In Deutschland stehen Frankfurt, Köln, Hamburg und Memmingen auf dem Flugplan.
Lodz bekommt wöchentliche Flüge nach Barcelona, Edinburgh, Frankfurt, Paris und Rom.
Rzeszow in Südpolen wird ab Herbst Verbindungen nach Amsterdam, Oslo, Paris und Rom sowie Dortmund, Hamburg und Memmingen erhalten.
Bydgoszcz wird unter anderem direkt mit Bristol, Cork, Edinburgh, Liverpool, London und Newcastle sowie mit Dortmund, Frankfurt und Memmingen verbunden.

Tags: ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News, Flughafen Infos | 6 Kommentare