Miles & More: Weniger Bonuspunkte für Billigflüge

Bild Bei Miles & More gibt es ab 2014 weniger MeilenDas Lufthansa Bonusprogramm Miles & More wird zum 1. Januar 2014 geändert. Vielflieger bekommen dann weniger Meilen als zuvor, wenn sie günstige Tickets nutzen. Das gilt nicht nur für die Kranich-Airline, sondern auch viele andere Fluggesellschaften.

Meilensammler werden künftig weniger Bonuspunkte bei Miles & More erhalten, wenn sie mit Lufthansa, deren Tochter Germanwings, Adria Airways, Air Dolomiti, Brussels Airlines, Croatia Airlines, Austrian Airlines, Swiss, Luxair und LOT Polish Airlines und einem günstigen Economy-Ticket reisen. Damit passt sich Miles&More nach eigenen Angaben an die „Wertigkeit des Flugtickets“ an. In den Buchungsklassen Q,S,V und W gibt es auf innerdeutschen Routen nur noch die Hälfte der Meilen: 250 statt 500. Bei den Buchungsklassen E und T werden nur noch 150 statt 500 Meilen auf dem Konto vermerkt. Auf Europa-Flügen werden ab 2014 ebenfalls weniger Meilen vergeben: 500 statt 750 gibt es in den Klassen S und W, bei der Klasse T gibt es sogar nur noch 125 Meilen. In welcher Buchungsklasse die Passagiere fliegen, können die Miles & More Kunden online in ihrem persönlichen Bereich einsehen.

Tags: , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News | 0 Kommentare