Lufthansa: Sonderaktionen für Lena

Lufthansa FlugzeugAm 14. Mai ist es wieder soweit: Der Eurovision Song Contest findet statt. Das heißersehnte Event wird in diesem Jahr in der rheinischen Metropole Düsseldorf stattfinden. Da in diesem Jahr das Popsternchen Lena versuchen wird, ihren Titel mit dem Song „Taken By A Stranger“ im eigenen Land zu verteidigen, wird diese Live-Veranstaltung europaweit wieder mehrere Millionen Fernsehzuschauer anziehen.

Europas größte Airline, die Deutsche Lufthansa, hat sich von der Euphorie um Lena anstecken lassen und ist nun offizieller Werbepartner des Eurovision Song Contest. Die Fluggesellschaft wird demnach auf der offiziellen Homepage und im Abspann der Fernsehsendung zu sehen sein. Dafür veranstaltet die Lufthansa mehrere Attraktionen mit den Gästen vor Ort und hat sogar ein eigenes Kooperationslogo für eine ihrer Boeing 737-500 Maschinen entworfen. Unter dem Slogan „ Hey Europe, let’s Party“ ist auf dem weißen Rumpf der Maschine eine Gitarre und ein Mikrofon zu sehen. Mit dieser Werbeaktion will die Airline zu der berühmten Veranstaltung nach Düsseldorf einladen und Sonderbotschafter für ganz Europa sein.

Die Stadt Düsseldorf ist zudem Lufthansas drittgrößter Standort in Deutschland mit über 400 Mitarbeitern. Die Lufthansa begrüßte an diesem Standort in 2010 rund fünf Millionen Gäste, dies entsprach etwa 26 Prozent des Flughafens insgesamt.

Um die Reisegäste zum Eurovision Songcontest in Düsseldorf entsprechend zu begrüßen, hat sich die Deutsche Lufthansa noch eine witzige Aktion einfallen lassen. So sollen die Fluggäste auf dem Weg zum Gepäckband mit einem Blitzlichtgewitter, welches das Flair einer großen Liveshow versinnbildlichen soll, empfangen werden.

Tags:

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News | 0 Kommentare