KLM: Flüge nach Costa Rica

Foto: Flüge nach San José werden ab Oktober von KLM angebotenDie niederländische Fluggesellschaft KLM fliegt ab 31. Oktober 2017 den Airport Amsterdam-Schiphol zweimal wöchentlich per Direktflug nach San José in Costa Rica.

KLM: Neue Mittelamerika-Flüge

Die niederländische Airline KLM fliegt mit Beginn des Winterflugplanes zweimal pro Woche direkt nach San Jose in Costa Rica. Die neuen Verbindungen heben ab 31. Oktober dienstags und freitags in Amsterdam-Schiphol ab und ergänzen die drei wöchentlichen Dienste von Air France ab Paris-Charles de Gaulle während der Wintersaison. Zubringerflüge nach Amsterdam stehen mit KLM Cityhopper ab den deutschen Flughäfen Berlin, Bremen, Dresden, Frankfurt, Hannover, Hamburg, Nürnberg und Stuttgart zur Verfügung. Air France und KLM bieten damit insgesamt fünf wöchentlichen Flüge für Geschäfts- und Privatreisende nach Costa Rica an.

Für die Flüge nach Costa Rica setzt KLM nach eigenen Angaben den neuen Boeing B787-9 Dreamliner mit 294 Sitzplätzen ein. Den Passagieren stehen 30 Sitze in der Business Class, 48 in der Economy Comfort Zone und 216 in der Economy Class zur Verfügung. Gäste aller Reiseklassen können gegen Gebühr W-Lan nutzen.

Die Flüge starten an beiden Flugtagen jeweils um 15.25 Uhr in Amsterdam-Schiphol und erreichen San José um 20.05 Uhr. Die Rückflüge verlassen San José um 22.05 Uhr und setzen um 15.10 Uhr am Folgetag in Schiphol wieder auf.

Video: Diese Orte in San José sollte man unbedingt gesehen haben

Quelle: YouTube / Romina Roman

Tags: , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News | 0 Kommentare