Eurowings baut Flüge nach Mallorca weiter aus

Foto: Flüge nach Plama de Mallorca werden von Eurowings weiter aufgestocktEurowings erhöht die Zahl der Flüge nach Mallorca weiter und fliegt ab Mai 2017 auch ab Bremen, Friedrichshafen und München auf die spanische Mittelmeerinsel. Hier betreibt Eurowings eine Basis.

Mehr Flüge auf die spanische Sonneninsel

Die beliebte Baleareninsel Mallorca rückt im kommenden Sommer noch mehr in den Fokus der Lufthansa-Billigfluglinie Eurowings – die Zahl der Flüge nach Mallorca wird beträchtlich erhöht. Die spanische Mittelmeerinsel gilt als terrorfreie Urlaubsdestination mit Sonnengarantie und ist deshalb derzeit einer der größten touristischen Märkte in Europa.

Von Palma de Mallorca aus fliegt Eurowings künftig auch die deutschen Ziele Bremen, München und Friedrichshafen sowie Graz (ab 2. Juli 2017 immer donnerstags und sonntags) und Linz (ab 26. Mai 2017 immer dienstags und freitags) in Österreich an. Zudem erhöht die Lufthansa-Billigtochter auf den bereits bestehenden Strecken von Mallorca nach Basel, Köln/Bonn, Dresden, Dortmund, Düsseldorf, Karlsruhe/Baden-Baden, Münster/Osnabrück, Hamburg, Leipzig, Nürnberg, Paderborn/Lippstadt und Saarbrücken das Flugangebot beträchtlich. Ab Mai 2017 will Eurowings auf ihrer spanischen Basis zunächst zwei Flugzeuge stationieren.

Eurowings setzt auch auf Wien

Auch ab Wien wächst das Angebot mit Beginn des Sommerflugplans 2017 nochmals deutlich: Ende März nimmt Eurowings an ihrer Basis in der österreichischen Hauptstadt 13 neue Strecken auf und erweitert die Frequenzen auf bereits bestehenden Flügen.

Eurowings übernimmt mit Beginn des Sommerflugplans Ende März den überwiegenden Teil der klassischen Ferienflugrouten, die bis dato von Air Berlin angesteuert wurden. Dann zieht sich die finanziell angeschlagene Airline aus dem Mittelmeerraum zurück und überlässt dem ehemaligen Konkurrenten Eurowings viele attraktive dezentrale Strecken, unter anderem den „Mallorca-Shuttle“. Das enorme Wachstum bei Eurowings wird durch das Leasing von 33 Maschinen der Air Berlin samt Crews möglich.

Tags: , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News | 0 Kommentare