Droht die 14. Streikrunde bei den Lufthansa-Piloten?

Foto: Die Lufthansa-Piloten drohen mit Streik, falls die Kranich-Airline kein verhandlungsfähiges Angebot vorlegtIm Tarifkonflikt mit den Piloten der Lufthansa stehen die Zeichen anscheinend wieder auf Streik. Heute wollen sich die Vereinigung Cockpit (VC) sowie Vertreter der Lufthansa zu einem Spitzengespräch treffen.

Piloten-Tarifkonflikt immer noch ungelöst

Der jüngste Pilotenstreik bei der Lufthansa liegt erst ein reichliches halbes Jahr zurück – jetzt droht erneut ein Streik im derzeit noch immer ungelösten und seit vier Jahren schwelenden Tarifkonflikt zwischen den Piloten von Deutschlands größter Airline und der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC). Die VC hatte die Streikserie im September vergangenen Jahres unterbrochen, weil das hessische Landesarbeitsgericht festgestellt hatte, dass der Streik illegale Ziele verfolgt, weil sie sich auf die Lufthansa- Billigtochter Eurowings bezogen haben.

Lufthansa hat eigenen Angaben zufolge einen konkreten Kompromissvorschlag zu den Übergangsrenten der rund 5.400 Piloten der Lufthansa, Lufthansa Cargo und Germanwings vorgelegt. Falls die Vereinigung Cockpit auch für neu eingestellte Piloten auf Übergangsrenten in der bisherigen Höhe bestehe, müsse das durchschnittliche Ausstiegsalter jedoch von derzeit 59 auf 61 Jahre steigen. Zudem müsse die Frührente von 60 auf dann 50 Prozent des letzten Grundgehalts fallen. Der zweite Kompromissvorschlag sieht vor, dass die Piloten auch feste Beiträge in ein neues, weitgehend von ihnen selbst finanziertes Versorgungssystem einzahlen. Die Kompromiss-Angebote wurden von der VC-Tarifkommission nicht gebilligt. In beiden Fällen würden die Piloten die Hauptlast tragen, während die Lufthansa milliardenschwere Rückstellungen auflösen könne.

Die VC-Vertreter verlangen nun laut „Spiegel“ von der Lufthansa-Geschäftsleitung, „zeitnah einen erheblich verbesserten und verhandlungsfähigen Vorschlag vorzulegen“. Falls das nicht geschehe, müsse die Lufthansa mit „erneuten Streikmaßnahmen“ ihrer Piloten rechnen.

Neben dem heutigen Gespräch hat die Gewerkschaft mit der Lufthansa Gesprächstermine bis in den Mai hinein festgelegt.

Tags: , , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News, Die Flugwelt A - Z | 0 Kommentare