Brussels Airlines: USA-Flüge ab 2012

Bild FlugzeugBrussels Airlines hat angekündigt, im kommenden Jahr ihre Langstreckenflotte weiter auszubauen und erstmals USA-Flüge anbieten zu wollen. So schafft Brussels Airlines im Frühjahr 2012 einen sechsten A330 an, der täglich die US-Ostküste ansteuern soll.

Brussels Airlines – ein Star Alliance-Mitglied – will 2012 ihre Langstreckenflotte weiter ausbauen und erstmals USA-Flüge anbieten. Zu diesem Zweck schafft Brussels Airlines im Frühjahr 2012 einen sechsten A330 an, der täglich die Ostküste der USA ansteuern soll. Die genaue Destination steht noch nicht fest.

Bei der belgischen Airline hatte seit ihrer Neugründung 2002 im Langstreckenbereich der Afrika-Verkehr Prorität. Dort werden mittlerweile 20 Ziele angesteuert. Ein weiterer Ausbau der Afrika-Ziele und der Kauf einer weiteren Langstreckenmaschine sind geplant. Ab 7. September stehen dann auch zwei wöchentliche Flüge nach Bamako in Mali auf dem Flugplan.

Tags: , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News | 0 Kommentare