Alitalia bietet neue Düsseldorf-Verbindungen

Foto Düsseldorf ist das neue Ziel der Alitalia ab Mailand-Linate, Rom-Fiumicino und VenedigAlitalia bietet ab sofort täglich Flüge von Mailand-Linate, Rom-Fiumicino und Venedig zum Flughafen Düsseldorf an. Der Airport soll demnächst komplett aus Lego-Steinen nachgebaut werden.

Codesharing mit Air Berlin

Die italienische Airline Alitalia startet jetzt täglich am Flughafen Düsseldorf nach Mailand-Linate, Rom-Fiumicino und Venedig. Die neuen Flugverbindungen werden im Codesharing mit Air Berlin vermarktet. Von Nutzen sind die neuen Routen sowohl für Geschäfts- als auch für Urlaubsreisende. Auf den Verbindungen setzt Alitalia moderne Maschinen des Typs Embraer E175 ein. Passagiere haben die Wahl zwischen den beiden Bordklassensystemen „Ottima“ (Business Class) und „Classica“ (Economy Class).

Legoland baut Düsseldorfer Flughafen nach

Nur vier Monate Planungs- und Bauzeit will Modellbauer Dennis Grünenbaum (29) brauchen, um weite Teile des Flughafens Düsseldorf komplett aus Lego-Steinen nachzubauen. Das Modell aus den beliebten Plastik-Bausteinen wird nach seiner Fertigstellung im Legoland Discovery Centre Oberhausen gezeigt. Der Master Model Builder will zu Beginn des neuen Jahres mit seinem Projekt starten und spätestens im Mai das Modell des größten Airports in Nordrhein-Westfalen präsentieren. Bereits gestern trafen sich der Bastler Grünenbaum und der Flughafen-Sprecher Thomas Kötter direkt auf dem Rollfeld. Hier wurden die Original-Geländepläne an Grünenbaum übergeben. Nun kann der  29-Jährige daran gehen, den Maßstab für seinen Mini-Flughafen zu berechnen. Der gebürtige Düsseldorfer  freut sich auf die neue Aufgabe und verspricht, dass es bei seinem neuesten Modell „richtig viel“ zu entdecken geben wird.

Tags: , , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News, Die Flugwelt A - Z, Flughafen Infos | 0 Kommentare