Air Berlin: Nur noch drei Tarife

air berlinAir Berlin ändert nach gut einem Jahr ab 12. Juli 2016 erneut das Tarifsystem: Auf Kurz- und Mittelstrecken gibt es dann nur noch drei Preisstufen in der Economy Class. Auch für Topbonus-Vielflieger ändert sich einiges.

Drei statt vier Tarife bei Air Berlin

Air Berlin führt am 12. Juli 2016 neue Tarife ein. Auf der Kurz- und Mittelstrecke stehen dann bei Deutschlands zweitgrößter Airline die Tarife Economy Light, Economy Classic und Economy Flex zur Verfügung, der Tarif FlyDeal wird ersatzlos gestrichen. Die Bezeichnung der Tarife wird von der Lufthansa übernommen, auch beim Kranich gibt es die Tarife Light, Classic und Flex. Der Light-Tarif entspricht dem bisherigen Justfly und umfasst kein Aufgabegepäck. Im Economy-Light-Tarif sind Umbuchungen und Stornierungen nicht möglich, im Economy-Classic-Tarif sind Umbuchungen kostenpflichtig möglich. Die Tarife Classic und Flex bleiben vom Leistungsumfang her unverändert bestehen. Eine Ausnahme bildet der Economy Flex Tarif auf der Langstrecke von Air Berlin – hier werden die Gepäckgrenzen gesenkt: Künftig sind nur noch zwei Koffer à 23 Kilogramm erlaubt, bisher waren es zweimal 32 Kiloramm. Zudem darf statt der bisher erlaubten zwei Handgepäckstücke nur noch eins mit an Bord genommen werden.

Künftig Entfernungsmeilen auf Fernflügen

Auf der Kurz- und Mittelstrecken sammeln Vielflieger weiterhin feste Meilen auf der Basis des gebuchten Tarifs. Auf Langstreckenflügen werden die Entfernungsmeilen bei Buchungen ab 12. Juli 2016 nach zurückgelegter Strecke berechnet. Für alle Flugbuchungen bis zu diesem Termin bleibt die Meilenvergabe unverändert wie bisher.

Dauerhaft steigen die Meilenwerte für Prämien- und Statusmeilen für Inhaber mit Silver Status (von 20 auf 25 Prozent), mit Gold Status (von 40 auf 50 Prozent) und mit Platinum Status (von 40 auf 75 Prozent).

Für Topbonus-Teilnehmer hat Air Berlin eine Sonderaktion vorbereitet: Bei Buchungen vom 12. Juli 2016 an für Flüge bis zum 31. Dezember 2016 im Economy-Classic-Tarif innerhalb Deutschlands und Europas sammeln Topbonus-Teilnehmer 25 Prozent mehr Prämien und Statusmeilen.

Tags: , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News | 0 Kommentare