Air Berlin: Jetzt schon an den Winter denken

Foto Air Berlin verbindet im Winter Berlin-Tegel mit InnsbruckPassagiere ab Berlin können während der kommenden Skisaison eine neue Strecke in den Schnee nutzen. Air Berlin verbindet ab dem Jahresende den Flughafen Berlin-Tegel mit Innsbruck.

Air Berlin verbindet Tegel mit Innsbruck

Zum Start der Skisaison in Österreich bietet Air Berlin eine neue Strecke ab Berlin-Tegel nach Österreich an. Laut der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH fliegt Air Berlin ab dem 12. Dezember 2016 fünfmal pro Woche von Berlin-Tegel nach Innsbruck. Bereits nach einer Stunde und zwanzig Minuten Flug kann man von Innsbruck aus in beliebte Skigebiete aufbrechen.

Die Maschinen der Air Berlin verbinden die beiden Städte jeweils am Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag miteinander. An diesen Flugtagen verlässt jeweils um 12.50 Uhr eine Air-Berlin-Maschine den Flughafen Berlin-Tegel in Richtung Österreich. Die Ankunft am Flughafen Innsbruck ist jeweils um 14.10 Uhr geplant. Die Rückflüge nach Deutschland verlassen an den gleichen Flugtagen Innsbruck um 14.55 Uhr. Die Landung in Berlin-Tegel erfolgt jeweils um 16.15 Uhr auf. Air Berlin will mit diesem Angebot nicht nur Winterurlauber, sondern auch Geschäftsreisende ansprechen und ihnen Flexibilität bei der Reiseplanung ermöglichen.

Neue Tarife bei Air Berlin

Ab dem 12. Juli 2016 bietet Air Berlin nur noch drei Tarife zur Buchung an. Während der bestehende Fly-Deal-Tarif ersatzlos wegfällt, haben Kunden zukünftig die Möglichkeit zwischen den drei Tarifen Economy Light, Economy Classic und Economy Flex zu wählen.

Video: Innsbruck ist die „Winterhauptstadt“ der Alpen

Quelle: YouTube / InnsbruckTVB

Tags: , , ,

geschrieben von: Flugbegleiter | Airline News | 0 Kommentare