Air Berlin macht noch mehr Flüge zu einem kulinarischen Höhenflug

airgusto_enchiladasAir Berlin hat den Restaurantservice „airgusto” auf den Langstreckenflügen ab Berlin bereits im Oktober 2016 eingeführt. Jetzt gibt’s die leckeren Gerichte über den Wolken auch auf allen Langstreckenverbindungen ab Düsseldorf sowie auf Flügen ab New York und Abu Dhabi.

Air Berlin serviert Menüs aus 17 Szene-Restaurants

Passagiere der Air Berlin können jetzt auf deutlich mehr Langstrecken-Verbindungen die Gerichte des Restaurantservices airgusto genießen. Seit 1. Februar 2017 können Air Berlin Gäste auch auf allen Langstreckenflügen ab Düsseldorf sowie erstmals auf Flügen ab New York und Abu Dhabi Menüs aus insgesamt 17 Szene-Restaurants bestellen. Air Berlin reagiert damit auf die rasant wachsende Beliebtheit der airgusto-Menüs, die bereits seit Oktober 2016 auf Langstreckenflügen ab Berlin gebucht werden können.

Ab Düsseldorf können sich Passagiere an Bord unter anderem auf Köstlichkeiten des Menta Cucina Italiana freuen oder die Küche des koreanischen Restaurants Seoul genießen. Auf Flügen ab New York bekommen Air-Berlin-Passagiere auf Wunsch Burger von Burger Joint oder die Mac&Cheese der Macbar. Auf Flügen ab Abu Dhabi verwöhnen die Restaurants Circo und Byblos die Fluggäste auf Wunsch mit toskanischen oder libanesischen Spezialitäten. Auf Flügen ab Berlin kommt beispielsweise ein traditionelles Schnitzel von Mutzenbacher oder ein asiatisches Curry von Umami auf den Teller.

Essen an Bord erfordert spezielle Kenntnisse

Air Berlin Economy-Passagiere können mittlerweile unter mehr als 20 Drei-Gänge-Menüs von 17 verschiedenen lokalen Szenerestaurants zum Preis von 19 bis 39 Euro wählen. Die kulinarischen Highlights von airgusto können bis zu zwölf Stunden vor Abflug mithilfe der Buchungsnummer auf iFleat.com oder über die kostenfreie iFleat-App geordert werden. Damit die Dreigang-Menüs auch in 10.000 Metern Höhe so schmecken und so appetitlich aussehen, wie in den Restaurants in Berlin, Düsseldorf, New York oder Abu Dhabi, werden sie vor dem Servieren von spezialisierten Köchen nochmals abgeschmeckt und an Bord auf Porzellangeschirr serviert.

Air Berlin serviert auf Langstreckenflügen je nach Flugdauer auch unabhängig von den airgusto-Menüs kostenlos bis zu zwei warme Mahlzeiten sowie kalte und heiße Getränke. Auch Bier, Wein oder Sekt sind im Flugpreis inbegriffen. Auch zahlreiche Sondermenüs wie vegetarische oder vegane Menüs bzw. gluten- und laktosefreie Mahlzeiten, Speisen für Diabetiker, koscheres und muslimisches Essen oder Kindermenüs für Kinder ab zwei Jahren sind auf Vorbestellung kostenlos erhältlich.

Tags: , , , ,

geschrieben von: Co-Pilotin | Airline News, Die Flugwelt A - Z | 0 Kommentare